Aktuelles

Modul Perio Set

„Berner Konzept“ Prof. DDr. A. Sculean, M.S. Modul Perio Set, Artikel Nr.:19908.02

Bestehend aus: 
12927.00 Parodontometer, North Carolina PNC, 
12920.00 Parodontometer, Nabers CQ2N, farbcodiert, 
7755.10 Kürette Gracey GR5-6, gelb,
7757.10 Kürette Gracey GR7-8, grau, 
7761.10 Kürette Gracey GR11-12, violett,
7763.10 Kürette Gracey GR13-14, blau, 
12941.00 Gingivektomiemesser, Orban Or1-2, Kontrawinkel,
12837.00 Meißel, Rhodes, Back Action, 
14621.15 Knochenkürette, Lucas, 1,5 mm,
7835.10 Scaler HC6-7, grün, 
2991.11 stoma p.i.c.®-tray, mit 2 Stegen für 11 Instrumente und Spannbügel

Mini-Luxelevatoren-Set 1

 

Referenz Nummer:1280.01
Mini-Luxelevatoren-Set 1
Die stoma Mini-Luxelevatoren haben ein speziell flaches, an geschärftes Arbeitsteil. Die Sharpey‘schen Fasern können durch eine leichte Drehbewegung sauber durchtrennt werden. So wird die Alveole schonend erweitert. Set bestehend aus:

  • 1x Mini-Luxelevator mesial 2,5 mm
  • 1x Mini-Luxelevator distal 2,5 mm
  • 1x Mini-Luxelevator gerade 4 mm
  • 1x Mini-Luxelevator gerade 2,5 mm
  • 1x p.i.c.®-tray mit 2 Stegen für 4 Mini Luxelevatoren und Spannbügel

Mehr...

micro-screw

Prof. Dr. F. Khoury gab den Impuls und entwickelte gemeinsam mit stoma® die bis auf 1,0 mm reduzierte und aus einer besonderen Stahllegierung bestehende Schraube „microscrew“.

Diese neue micro-screw - zur Stabilisierung von kortikalen Knochenspantransplantaten - bietet denjenigen, die im Bereich Knochenmanagement tätig sind und sich weiter darauf spezialisieren möchten, zusätzliche Möglichkeiten.

Sie kommt z.B. in folgenden Augmentationstechniken zum Einsatz: • Laterale Knochenaugmentation • Horizontale Knochenaugmentation • 3D Knochenaugmentation mittels Tunneltechnik Als besonders vorteilhaft erweist sich die micro-screw bei schmalen, dünnen kortikalen Knochenblöcken, die als Knochenspantransplantate bezeichnet werden. Parallel dazu zeigt sie ihre Fähigkeiten bei einem sehr engen Platzangebot z.B. bei Einzelzahndefekten, bei denen die Transplantate bisher nicht fixiert werden konnten. Nach Knochenregeneration kann die micro-screw leicht entfernt werden.